Stellenbörse von EKD und Diakonie

Lehrer(in) einer Evangelischen Förderschule

Stellenart: Stelle für Hochschulabsolventen
Arbeitsort: Leipzig (Sachsen)
Umfang: Vollzeit
Diensteintritt: 01. August 2017
Befristet bis: vorerst für 1 Jahr
Voraussetzung: keine bestimmte Konfession notwendig

Die Wolfgang-Mutzeck-Schule ist eine evangelische Schule und Ersatzschule im Unternehmensverbund der BBW-Leipzig-Gruppe für die Klassenstufen 5 bis 9.

Aufgabenbeschreibung

  • Sie übernehmen die förderpädagogische Unterrichtsplanung und –durchführung sowie die Koordination und Organisation von pädagogischen Prozessen und Abläufen.

  • Sie arbeiten mit einem individuellen Bildungsplan.

  • Sie wirken beim Aufbau der Schule mit, unterstützen die Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption und gestalten das Schulleben und den „Campus Praxislernen“ mit.

  • Sie arbeiten intensiv mit den Eltern sowie mit internen und externen Kooperationspartnern zusammen.

  • Sie kennen förderdiagnostische Verfahren und können diese einsetzen.

  • Sie beteiligen sich an der kollegialen Fallberatung.

Voraussetzungen

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Förder­pädagogik bzw. Sonderschulpädagogik für den Förder­schwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung und / oder den Förderschwerpunkt Lernen, möglichst mit 2. Staatsexamen.

  • Wünschenswert sind bereits vorhandene Erfahrungen mit der Zielgruppe.

  • Selbständigkeit, Flexibilität, hohe Belastbarkeit, Einsatz­bereitschaft und Kreativität gehören zu Ihren Stärken.

  • Sie besitzen ein hohes Maß an Teamfähigkeit.

  • Idealerweise verfügen Sie über eine Lehrbefähigung in einem der folgenden Fächer: Chemie, Ethik / Religion, Musik, Sport, Informatik

  • Sie stehen dem christlich-diakonischen Profil der BBW-Leipzig-Gruppe offen gegenüber.

Wir bieten

  • Vergütung nach der Arbeitsvertragsrichtlinie des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche in Deutschland (Fassung Sachsen)

  • Kinderzuschlag bei Kindergeldbezug

  • Jahresurlaub von 29 Tagen

  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK Darmstadt

  • Zusatzangebote wie ein vergünstigtes Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe, Sabbatical usw.

  • bei Bedarf einen Platz in einer unserer Kindertages­stätten

  • fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen

  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima

  • ein umfassendes Qualifizierungs- und Fortbildungs­angebot

Arbeitgeber

Berufsbildungswerk Leipzig gGmbH

04249 Leipzig
Deutschland

Kontakt

Frau Stefanie Müller
E-Mail:
Telefon: 0341 41 37-0

Download(s)

Kurzlink

www.ekd.de/stellenboerse/6879


zurück